Veralteten „Berechnungs-Müll“ in der Kostenrechnung sollten Sie streichen.

Kostenrechnung 

OHNE KOSTENSTELLEN,

das kann funktionieren, 

weil es den

SDECKUNGSBEITRAG gibt.

.

 

Einfach erscheint freilich nur,

was man hervorragend beherrscht oder

aber worüber man zu wenig weiß.

.

Josef Strobl,

DER Gründer des BÄKY®-SDB-Planung-System

Der S-Deckungsbeitrag ist die Weiterentwicklung der herkömmlichen DB-Rechnung.

  1. Der SDB wird aus drei Sichtweisen berechnet.

Artikel-DB, Kunden-DB, Gewinn+Fixkosten-DB

Alle drei DB-Berechnungen ergeben somit den SDB als Trinität.

Können Sie sich das vorstellen?


Glauben sie`s noch oder hinterfragen sie`s schon?


.

Sind Sie jedenfalls weiterhin der Meinung, 
dass man den Gewinn pro Stück 
(Gewinn pro Artikel) 

berechnen kann?

.

 Wenn NEIN,

woher haben Sie indessen dieses geheime Wissen entdeckt?

Weshalb soll sich der Gewinn pro Stück nicht berechnen lassen?
… weil „Gewinn“ ein Begriff der Buchhaltung ist, das ist aber hier nämlich nicht gefragt.

Wenn JA, dann lernen Sie vorher die S-DB-Kalkulation kennen. Darüber hinaus ändern Sie mit viel Energie-Einsatz schließlich Ihre Glaubenssätze und allenfalls Ihre Vorurteile.

Wie berechnen Sie hingegen den Gewinn pro Stück?

Rechen-Beispiel:

VK-Preis – variable Kosten – fixe Kosten = Gewinn je Stück

Warum glauben Sie, dass man den Gewinn pro Stück trotzdem so berechnen kann?

.

  Der SDECKUNGSBEITRAG® ist nämlich registriert.

 

Information gratis 

Außerdem können Sie vorausgesetzt, dass Sie darüber hinaus ein Gespräch mit Hrn. Josef Strobl wünschen, beispielsweise den Termin selber aussuchen.

Bitte deshalb auf den Button klicken  

Terminland.de - Termin jetzt online buchen

Jedenfalls ist die „alte“ Kostenrechnung passé:

Überzeugen Sie sich JEDOCH selbst vom Programm „Gewinn-Begleiter“

jetzt bestellen - gleich starten

Der schnellste Gewinn-Plan aller Zeiten. Jetzt bestellen

Josef Strobl, DER GEWINN-Experte wünscht weiterhin auf jeden Fall viel Erfolg.